Halloween Drink: Jupiters Blut

Dieses Halloween wird das Blut des obersten Gottes Jupiter in unsere Kelche fließen. Doch Vorsicht ist geboten: Er ist der Gott des Wetters und herrscht über die Blitze. Deshalb möchte ich nicht, dass sein Zorn mich trifft!

Wie gut, dass es heutzutage alles gibt. Jupiters Blut ist in Flaschen abgefüllt erhältlich. So muss ich kein Risiko eingehen. Meine Wahl fällt auf diese Flasche. Ihr Inhalt garantiert 100%ige Reinheit, und ihr Name „Notturno“ verspricht perfekte Eignung für ein nächtliches Spektakel:

2017 Sangiovese „Notturno“, Drei Donà, Emilia Romagna, Italien

Im Blut Jupiters (lat. sanguis jovis) wurzelt der Name der Rebsorte Sangiovese. Sangiovese ist die Parade-Rebsorte der Toskana und somit eine der wichtigsten Italiens. Der Ursprung ihres Namens zeigt, dass Sangiovese bereits in der Antike kultiviert wurde. Der Geburtsort der Traube ist unbekannt, doch beanspruchen sowohl Toskana als auch Emilia Romagna für sich, die Wiege der Sangiovese zu sein.

Blutrot blitzt es im Glas. In der Nase ein verlockendes Donnerwetter nach 20200928_230211Sauerkirschen und dunklen Beeren, würzig und mit einer feinen Brise Veilchen zwischendrin. Die Aromatik füllt den mittleren Körper, dessen Geschmack mittel (+) am Gaumen nachhallt.

Dass es sich um Blut aus der Flasche handelt, ist schier unglaublich, so lebendig ist die Säure! Die präsenten aber feinen Tannine wurden bei der Reife im Eichenfass verstärkt und gleichzeitig auch geschliffen.
Die Eiche galt als Baum Jupiters … Zufall?

Der Notturno ist kräftig, aber trotzdem fein und elegant: Perfekt ausbalanciert und dem Namen des obersten Gottes definitiv würdig.

Willst Du auch vom magischen Blut des Jupiter kosten? Beim Halloween-Special der Weintour München gibt es Gelegenheit! Der Sangiovese „Notturno“ ist einer von sieben teuflisch guten Tropfen, die nach der Stadtführung zu Münchens schaurigsten Plätzen bei der Weinprobe verkostet werden.

20201004_192544_resized

Falls Ihr nicht aus München seid, bekommt Ihr ihn aber auch hier.  Happy Halloween! 😈

Eigenwerbung, bzw. unbezahlte Werbung durch Verlinkung

Eisbock statt Wiesn-WarmUp

Biertasting auf Weinblog

Ein interessantes und toll moderiertes Online-Biertasting von „Bier und München“ inspirierte mich, hier statt Wein mal was über Bier zu posten. Thematisch passt das grade perfekt, denn morgen Mittag wäre eigentlich Wiesn-Anstich – wenn nicht das Oktoberfest dieses Jahr eine Zwangspause einlegen würde.

Eisbock – was ist das?

Bei der Bierprobe hörte ich zum ersten Mal vom Eisbock. Der Eisbock ist ein Bier, das Weiterlesen „Eisbock statt Wiesn-WarmUp“

Very british: English Sparkling

Wein aus England

Ich erinnere mich, schon vor zwanzig Jahren als Cabin Crew auf BA-Flügen englischen Weißwein serviert zu haben. Dieser landete eines Abends mit beim „After Landing“, bei dem wir als Crew im Hotel noch zusammen saßen und den Arbeitstag ausklingen ließen.

Damals hatte ich noch kein spezielles Interesse an Wein. Deshalb weiß ich nicht, was genau wir damals getrunken haben. Ich erinnere mich noch an die kleine Flasche, die Weiterlesen „Very british: English Sparkling“

Barolo feat. Theatinerkirche

Da der Blog seit kurzem auf der Seite der Weintour München sichtbar ist, hab ich mal versucht, meine Weinverkostung mit einer Münchner Sehenswürdigkeit zu verbinden. Ein kurzes um-die-Ecke-denken ließ mich ganz schnell was Passendes finden… 😉

Der Wein dieses Wochenendes ist ein Barolo. Weiterlesen „Barolo feat. Theatinerkirche“

Lockdown-Bacchanal

Lockdown. Die kommenden Wochen muss ich mich ausschließlich in meiner Wohnung beschäftigen. So wie alle anderen auch. Auf weniger als 50 m2 durchaus eine Herausforderung. Trotzdem – das Ganze hat auch etwas Gutes. Ich tue endlich mal wieder Dinge, die ich schon ewig nicht mehr gemacht habe, wie z.B das hier: Bloggen. Wein bewusst verkosten.

Die Ausgangsbegrenzung kommt persönlich zur Unzeit – Frühlingsbeginn, die ersten Sonnenstrahlen, Weiterlesen „Lockdown-Bacchanal“

München: Weinstadt statt Bierstadt?

Weintour München – Münchens erste Wein-Stadtführung

München ist seit gestern um ein Event reicher: Die Weintour München. Stadfuehrung_Muenchen_Weintour

Die Weintour München ist die erste Wein-Stadtführung durch die Landeshauptstadt. Sie erzählt Münchens vergessene Weingeschichte und wirft so einen ganz anderen Blick auf die als Bierstadt berühmte bayerische Metropole.

Die Tour besteht aus zwei Teilen, einer klassischen Stadtführung und einer Weinprobe: Weiterlesen „München: Weinstadt statt Bierstadt?“

Empordà: Neu entdeckte Welt im Weinuniversum

In den unendlichen Weiten des Universums werden täglich neue Welten entdeckt. Unmöglich scheint es, hier auf unserem Planeten noch unbekannte Flecken aufzuspüren. Aber genau das ist vorgestern passiert. Eine neue Welt tauchte an meinem Wein-Horizont auf. Keine tausend Lichtjahre sondern nur zwei Flugstunden entfernt. Ihr Name: DO Empordà.

Empordà hat die Größe von ca. 2000 ha, auf denen sich hochentwickeltes Leben der Spezies Vitis Vinifera nachweisen lässt. Obwohl Weiterlesen „Empordà: Neu entdeckte Welt im Weinuniversum“

Mit Mephisto durch Halloween

Halloween. Heute Nacht sind die Grenzen zwischen den Welten wieder geöffnet. Oh – wie ich sehe, ist hier in dieser Welt seit meinem letzten Post ein ganzes Jahr verstrichen! Ich kann es selber kaum glauben, dieses Jahr verging wie eine einzige Woche in jener anderen Welt, in die ich mich verirrt hatte.

Ich konnte meinen Weg zurück nicht rechtzeitig finden, bevor die Grenzen sich wieder schlossen und im Nebel der Zeit versanken. Ich war gefangen. Weiterlesen „Mit Mephisto durch Halloween“